Wsc

Splitcase-Pumpe
Baureihe WSC

Axiale Splitcase Pumpe mit doppelflutigem Laufrad. Ausführung mit Doppelspirale: Vibrationsarm, keine Wellenbiegung.
CFD Hydraulik Design: Hohe Effizienz, niedriger NPSH Wert.

 

Gehäuse
Ausführung mit Doppelspiralgehäuse. Die Radialkraft auf die Lager ist minimal und weniger als bei einem einfachen Spiralgehäuse. Hoher Wirkungsgrad.

Laufrad

  • In einem Teil gegossenes Laufrad mit doppelter Ansaugung.
  • Durch das beidseitige Ansaugen des Laufrades treten keine Axialkräfte an den Lagern auf.
  • Laufrad wird statisch und dynamisch gewuchtet.
  • Das Laufrad wird durch Passfedern und zwei Ringhälften auf der Welle fixiert. Durch diese Lösung sind im Vergleich zu einer Gewindehülse Wartung und Demontage des Laufrades einfacher.
  • Vibrations- und Pulsationsarm

Baumerkmale
Saug- und Druckstutzen sind horizontal im 90° Winkel angebracht. Bei der Montage erfolgt die Zentrierung der oberen Gehäusehälfte automatisch. Die rotierenden Teile können entfernt werden ohne die Rohrleitung entfernen zu müssen. Der Motor kann auch durch eine zusätzliche Welle und Zwischenlagerung in einem bestimmten Abstand von der Pumpe montiert werden.

jetzt anfragen

 

Download Produktdatenblatt

 

Kennlinien in der Übersicht bei WINTER select

Werkstoffe

  • Gehäuse, Deckel und Stützfüße: Grauguss EN-GJL-250.
  • Laufrad: Grauguss EN-GJL-250, Edelstahl AISI 316 oder Bronze, G-CuSn 10 auf Anfrage.
  • Welle: Edelstahl AISI 431, Duplexstahl auf Anfrage.
  • Andere Materialien auf Anfrage.

Fördermedien

Sauberes oder leicht verschmutztes Wasser, ohne abrasive oder feste Bestandteile.

Antrieb

Geräuscharmer IEC-Norm- Drehstrommotor, in Effizienzklasse IE 2 oder IE 3. Andere Ausführungen und Motorarten auf Anfrage lieferbar.

Technische Details

Betriebsdaten

 

Fördermenge Q bis 4000 m³/h
Förderhöhe H bis 170 m
Mediumstemperatur t bis +120 °C
Betriebsdruck p bis 16 bar

 

Höhere Fördermengen/-höhen auf Anfrage (bis 24.000 m³/h).

 

Welle

Die Welle ist aus rostfreiem Edelstahl, passend dimensioniert für die zu übertragenden Lasten.
Die Welle wird durch die Stopfbuchspackung mit Edelstahl- oder Bronzehülse geschützt.
Die Hülsen werden mit O-Ringen montiert um eine Leckage zwischen Welle und Hülse zu vermeiden.

Wellenlagerung

  • Zwei schwere Lager mit Fettschmierung
  • Die Lagerstellen sind beidseitig sorgfältig abgedichtet, um Wasser oder Schadstoffe am Eindringen zu hindern.
  • Lager sind durch Gummidichtungen vor Flüssigkeitseintritt geschützt.
  • Lager mit langer Lebensdauer
  • Fett- oder Ölschmierung auf Anfrage

 

Dichtungssystem
Abdichtung mit Stopfbuchspackung oder Gleitringdichtung.